Am gestrigen Montag gab es den Spitzenkampf gegen Langen, wir erster, Langen einen halben Brettpunkt hinter uns.
In einem spannenden Match gerieten wir zunächst durch eine Niederlage von Yuxuan in Rückstand, die jedoch Marc
mit seinem 5.Sieg in Folge ausgleichen konnte. Leider musste auch Peter eine Niederlage quittieren, der im Mittelspiel
falsch abwickelte, abgelenkt durch einen Telefonat (das passiert im Nahschach nicht!). Doch letztlich war es Ahmad,
der nachgemeldet leider nur Brett 4 spielen kann, hier jedoch mit dem 7 Sieg im 7.Spiel Topscorer bleibt und den
Ausgleich erzielte. Durch dieses Remis bleiben wir aktuell auf Platz 1 und sind bereits für das Viertelfinale qualifizert.
Dortmund müsste 4:0 gewinnen, um uns noch von Platz 1 zu verdrängen, am Mittwoch wissen wir mehr.

https://dsol.schachbund.de/tabelle.php?s=2020&l=2a