DSOL

Am Freitag wurde das Viertelfinale in der DSOL ausgetragen. Leider nutzen wir unsere Chancen nicht und mussten uns mit einem 2:2 zufriedengeben,
Siege durch Carlos und Ahmad. Allerdings war auch die Berliner Wertung identisch, somit gab es mit vertauschten Farben einen Blitzentscheid. Der
lief sogar noch schlechter, es kam alles zusammen. Peter feierte den einzigen Sieg. Somit ist Feierabend, schade, es war mehr drin. Ob wir bei der
nächsten Auflage wieder teilnehmen bleibt abzuwarten, hängt sicherlich mit der weiteren Entwicklung aufgrund der Corona-Pandemie zusammen

https://dsol.schachbund.de/ergebnisse.php?s=2020&l=2z&r=10


Quarantäne-Liga

Ein Auf und Ab, gebeutelt, erfolgreich, mal so, mal so. Nach Liga 8 ging es hoch in Liga 4, nun wieder zurück in Liga 6. Am Donnertag geht es weiter.

 

Adrian in Innsbruck

Adrian war in Innsbruck am Start, ein Open in mehreren Gruppen. Am Ende bliebt Platz 8, eine Niederlage in Runde 7 war entscheidend

http://chess-results.com/tnr507448.aspx?lan=0&art=1&rd=9&turdet=YES&flag=30


Jugendschach

Seit einigen Wochen findet wieder Jugendschach statt. Allerdings deutlich eingeschränkter und mit Voranmeldung, als Folge davon sind es auch deutlich
weniger Kids. Dafür kann man besser arbeiten, es ist insgesamt ruhiger und letztendlich auch zielführender

 

Erwachsenenschach

Hier stockt das Ganze noch, der Respekt ist groß. Lösung – aktuell keine richtige, die Zeit wird es bringen