Mit einer deutlichen 2,5:5,5 Niederlage musste die 1.Mannschaft die Heimreise aus Sasbach antreten. Hatten
im Vorfeld schon Joel (Schweizer Meisterschaft) und David (WM) absagen müssen, kam am Samstag noch die
kurzfristige Absage von Olaf. Und zu guter Letzt gab es ein Missverständnis, sodaß am Sonntag Ulrich fehlt und
kurzfristig Ahmad aktiviert werden musste. Der ganze Trubel war kontraproduktiv, rasch lag man 1:3 hinten und
fand nie richtigt den Anschluß. Letztlich gab es fünf Remis durch Oswald, Horst, Carlos, Fabian und Michael.

Nun geht es gleich im nächsten Spiel ans Eingemachte, die Reserve des SV Hockenheim ist unser Gastgeber.
Mal schauen, was die Nachbarn ans Brett bringen, parallel ist auch der erste Bundesligaspieltag.

In Walldorf feiert man jetzt am Wochenende wieder mal die Kerwe. Wie jedes Jahr lockt der Schachverein Walldorf
mit Haribo zum Selbermischen sowie frischen Schokoküssen aus der Pfalz. Unser Stand direkt gegenüber der
Hauptbühne wird hoffentlich von vielen Gästen besucht, wir freuen uns!

 

 

Am Sonntag startet auch für die 1.Mannschaft die neue Saison. Im Auswärtsspiel geht es nach Sasbach,
dem Aufsteiger aus der Verbandsliga Süd. Die Gastgeber sind eine junge Treuppe und sicherlich eine
harte Nuss. Man darf gespannt sein, wie sich unser Team aus der Affäre zieht.

Adrian hat nach 8 Runden 6,5 Punkte gesammelt und liegt auf Rang 3. Morgen spielt er gegen
IM Zaitsev (7 Punkte). Drücken wir die Daumen, vielleicht gelingt ihm der ganz große Erfolg.