Die Mädchenmannschaft der Walldorfer Grundschule spielte im Nordbadischen Finale in Karlsruhe.

Hier ein Bericht von Rolf Reuter.

 

 

Das Spitzenspiel der Oberliga Baden am 15.3.2015 gegen den SK Ettlingen wird in der Kulturhalle in Dielheim ausgetragen. In Schachspielerkreisen
bekannt ist die Kulturhalle durch die gemeinsame Bezirksendrunde in der Saison 2013/2014. Anlass für die Verlegung nach Dielheim ist der an
gleicher Stelle stattfindende Bundesligaspieltag mit den Vereinen Hockenheim, Trier, Hamburg und Rostock. Mit dieser Zusammenlegung
versprechen wir uns eine größere mediale Aufmerksamkeit für den Schachsport

Spielbeginn ist abweichend bereits um 10 Uhr, da auch die Bundesliga um 10 Uhr startet.

Alle Teams konnten heute Siege landen. Die 2.Mannschaft schlug Mosbach souverän mit 6:2 und festigt den 2.Tabellenplatz
Lindenhof siegt jedoch in Paimar und behält mit einem Punkt Vorsprung die Tabellenspitze.

Die 3.Mannschaft zitterte sich zu einem 4,5:3,5 Sieg gegen Wiesloch und springt auf Platz 2 der Tabelle, da Mitkonkurrent
Siegelsbach nur 4:4 spielt. Es läuft auf ein Endspiel Walldorf - Siegelsbach am letzten Spieltag hinaus. Ob dann der 2.Platz
reicht hängt auch von den Ergebnissen in den oberen Ligen ab.

Die 4.Mannschaft siegte sicher mit 4,5:1,5 in Bammental und bleibt auf Platz 1. Neckarsteinach siegt gegen Hoffenheim und
ist nun m it zwei Punkten Rückstand einziger Verfolger.

Die 5.Mannschaft konnte wie bereits gestern geschrieben kampflos gewinnen und die Meisterschaft in der D-Klasse feiern.

Hier geht es zu den Einzelergebnissen unserer Teams

Und hier zu allen Ergebnissen der Verbandsrunde

Gegner Gemmingen hat heute abgesagt, somit haben die Jungs morgen frei. Glückwunsch für eine tolle Runde,
Meister mit 14:0 Punkten.

Eingesetzt waren die Routiniers und Fahrer Yorck Leschber und Rainer Baureis sowie die Jugendspieler Jakob, Maxim,
Felix, Simon, Yonas, Tom, Sophie und Lennart.