Liebe Schachfreunde,

aufgrund der jüngsten Entwicklung in der Corona-Pandemie wird vorerst leider kein Schachabend stattfinden.
Wir halten euch auf dem laufenden, wenn es wieder weiter geht. Verbandsrunde wird wie geplant gespielt!

Wir spielen als Ausgleich Turniere auf Lichess!

Die Vorstandschaft!

Über das Wochenende fand auf dem Emmertsgrund in Heidelberg das Herbstopen statt. Unglücklicherweise hatte
der BSV den 2.Verbandsrundenspieltag auf dieses Wochenende gelegt, trotzdem war das Turnier bereits früh
ausgebucht.

Aus Walldorf waren einige Spieler am Start. Im A-Open belegte Adrian, an 2.gesetzt, mit bester Unterwertung 
aller Teilnehmer ungeschlagen den 4.Platz. Fabian musste sich mit 4,5 Punkten begnügen, damit wird er nicht
zufrieden sein.

Im B-Open waren Günther, Ilia, Enias und Sara am Start. Günther war mit seinen 4 Punkten sicherlich unzufrieden.
Ilia erzielte 3 Punkte gegen starke Gegner und darf sich über eine DWZ-Verbesserung freuen. Enias musste
krankheitsbedingt die beiden letzten Runden absagen und war bereits an seinem letzten Turniertag nicht mehr
ganz fit. Ganz arg freuen durfte sich Sara, die mit 4 Punkten den 1.Platz in der Ratinggruppe erreicht und sogar
auf die Bühne durfte, und ganz nebenbei gab es einen ordentlich DWZ-Zuschlag! Glückwunsch dazu

 

Noch ging es gut, die Warnstufe blieb aus, somit konnten die badischen Vereine den 2.Spieltag ohne Probleme absolvieren,
wenngleich manche Teams ziemlich dünn aufgestellt waren und es auch kampflose Begegnungen gab. Zu unseren Mannschaften:

Walldorf II - KSF II   4,5:3,5
Das Pferd springt nur so hoch wie es sein muss, dieser Eindruck entsteht nach dem 2.Spiel. Erneut 4,5 gewonnen, wobei man
ohne Fabian und Carlos an den Start ging. Doch Marc, Frank und Ahmad siegten, Michael, Benedikt und Markus remisierten.
Am nächsten Spieltag geht es nach Bad Mergentheim, da hängen die Trauben höher

Bad Mergentheim III - Walldorf III   3:5
Ein klare Sache für die 3.Mannschaft. Nach langer Anfahrt ging es zügig los, Peter S. zerlegte seinen Gegner nach 13 Zügen
mit doppeltem Figurenopfer. Es folgte das Remis von Peter B. und der Sieg von Rudi, danach konnte der Gastgeber verkürzen.
Doch zwei weitere Siege von Andreas und Martin machten alles klar. Und hätte Manfred in Gewinnstellung nicht komplett den
Faden verloren, wäre der Sieg höher ausgefallen. So fügte Ulrich abschließend ein Remis zum Endstand bei. Im nächsten Spiel
geht es gegen Leimen, ist das Topspiel!

Walldorf IV - SK Mannheim   3,5:4,5
Erneut eine knappe Niederlage gegen starke Gäste. Die Siege von Kevin, Felix und Martin und das Remis von Ray war leider
zu wenig, schade, aber Kopf hoch. Es muss ja mal klappen

Malsch II - Walldorf V   3,5:4,5
Außenseiter und doch gewonnen, klasse Leistung. Julian, Tanmay, Lukas und Luca siegten, das Remis steuerte Junlin bei!

Walldorf VI - Bammental II   6:0
Die Jugend siegte gegen das Alter, wenn auch nur an 4 Bretter gespielt, zwei Siege gab es kampflos. Simon, Haichen,
Philip und Anna waren die Sieger am Brett, Aashif und Jakob die kampflosen Punktesammler.

Rot IV - Walldorf VII   1:7
Viel mehr geht nicht, klasse gemacht. Aryan, Raphael und Ryan gewinnen doppelt, Shuban steuerte einen Punkt bei

Am kommenden Sonntag steht der 2.Spieltag auf dem Programm. Aufgrund der steigenden Coronazahlen
könnte die Warnstufe in Kraft treten, welche spürbare Einflüsse auf den Spieltag haben könnte. Folgende
Spiele stehen auf dem Programm:

Walldorf II - KSF II
Nominell gehen wir gegen die KSF-Reserve als Favorit ins Rennen, und nach dem guten Start in Pforzheim
wollen wir nachlegen

Bad Mergentheim III - Walldorf III
Die weite Reise in den Odenwald steht auf dem Programm. Die Gastgeber sind mit einem Sieg in die Saison
gestartet, trotzdem gelten wir als Favorit, sofern die Aufstellungen der 1.Runde wieder ans Brett gehen

Walldorf IV - SK Mannheim
Nach der unglücklichen Niederlage zum Auftakt kommt mit Mannheim ein harter Brocken. Schwere Aufgabe,
aber der Jugend kann man was zutrauen.

Malsch II - Walldorf V
Unsere Jugendtruppe will in Malsch nachlegen, machbar ist es

Walldorf VI - Bammental II
Auf die 6.Mannschaft wartet mit Bammental eine routinierte Truppe. Jung gegen Alt, mal schauen, wer am
Ende die Nase vorne hat.

Rot IV - Walldorf VII
Spielen ist das Moto der 7.Mannschaft, mal schauen was geht.