Benedikt Kappe, der seit Kindesbeinen für den Schachverein Walldorf aktiv ist, ist nicht der einzige
Schachspieler im Hause Kappe. Über die Schacherfolge der Familie Kappe, die leider für den Onkel
von Benedikt ein tragisches Ende nahm, hat Martin Hahn einen ausführlichen Beitrag geschrieben,
in dem auch Benedikt genannt wird. Hier der Link zu den jeweiligen Seiten:

Teil 1

Teil 2

Teil 3

Nach meinem Umzug mitsamt seinen Vorbereitungen ist heute wieder mal Zeit, die Homepage zu aktualisieren

DSOL Walldorf I
Am 4.Spieltag hab es eine unglückliche 1,5:2,5 Niederlage gegen Dinslaken. Chancen auf mehr waren da, leider
lief es dann zum Schluß ganz blöd, als Carlos auf Zeit verlor. David, Frank und Rudi remisierten

Am 5.Spieltag gegen Herzogenaurach waren wir kurz vor dem ersten Sieg, alle 4 Partien wurden letztlich entschieden,
Adrian und Frank siegten, mehr kam leider nicht, somit 2:2

https://dsol.schachbund.de/tabelle.php?s=2021&l=1ahttps://dsol.schachbund.de/tabelle.php?s=2021&l=1a

 

DSOL Walldorf II
Am 4.Spieltag verlor das Team gegen Tabellenführer Bickenbach mit 1:3, Ilia konnte gewinnen. Am 5.Spieltag gegen
Porz verlor die Mannschaft unglücklich mit 1,5:2,5. Jakob siegte, Haichen erspielte ein Remis

https://dsol.schachbund.de/tabelle.php?s=2021&l=13a

Am 3.Spieltag trat die 1.Mannschaft gegen Bad Homburg an, wir waren eigentlich Favorit. Leider ging
der Kampf nicht gut los. Adrian wollte unbedingt auf Sieg spielen und ließ sich wie oft üblich beim
Internetschach zu schnellen Zügen hinreissen, was prompt in die Hose ging. Wenig später konnte
Marc zum 1:1 ausgleichen, der in einer komplizierten Stellung die Übersicht behielt und mit seinem
Läuferpaar den Vorteil zum Sieg ummünzen. Frank und Rudi hatten beide gute Chancen, doch mehr
als jeweils ein Remis sprang nicht raus, schade. Am 26.2. geht es gegen Dinslaken weiter.

Die 2.Mannschaft verlor mir 1:3 gegen Bettringen. Jakob siegte schnell, doch dann kam leider nichts
mehr nach, schade. ebenfalls am 26.2. geht es gegen Bickenbach weiter.

Heute zwei Livepartien:

Walldorf I

Walldorf II