75 Jahre Schachverein Walldorf

Jubiläumsbild

Aktueller Stand: David bringt uns 1:0 in Führung

Und gerade eben fällt das 2:0, Adrian siegt am Spitzenbrett.

Oswald gewinnt, somit jetzt 3:0

Auch Fabian gewinnt, Endstand somit 4:0

Glückwunsch zum Einzug in die 3.Runde!

Somit steht aufgrund der Berliner Wertung der Sieg bereits fest. Am 11./12.03.2023 geht es mit der Zwischenrunde
weiter! Mögliche Gegner sind Nickelhütte Aue, Kirchweyhe sowie der Sieger aus dem Spiel Mattnetz Berlin - Lübeck.
Der Austragungsort ist noch nicht bekannt.

https://ergebnisdienst.schachbund.de/bede.php?liga=dpmm&runde=20

 

*******************************************************************************************************************************

Heute wurde die 1.Runde gespielt, und mit Bebenhausen hatten wir den stärksten Gegner zugelost bekommen.
In der Besetzung David, Oswald, Fabian und Marc war man leichter Favorit. Doch zunächst musste Fabian eine
seiner seltenen Niederlagen hinnehmen, die jedoch Oswald ausgleichen konnte. David am Spitzenbrett erzielte
ein Remis, so war klar, dass ein 2:2 aufgrund der Berliner Wertung ausreichen würde. Doch dazu kam es nicht,
Marc siegte und sicherte mit dem 2,5:1,5 den Einzug in die 2.Runde

In der geht es morgen gegen Gastgeber Ludwigshaben, die gegen den saarländischen Vertreter Emmersweiler
keine Mühe hatten und mit 4:0 gewannen. Um 10 Uhr geht es weiter, wir werden berichten.

https://ergebnisdienst.schachbund.de/bede.php?liga=dpmm&runde=10

Die Volksbank Kraichgau hat uns zum Jubliäum unterstützt - und heute war die symbolische Scheckübergabe!

Wir bedanken uns bei der Volksbank Kraichgau und speziell bei Herrn Barth und Herrn Reupert für die großzügige Unterstützung recht herzlich!!

 

Am heutigen Spieltag gab es durchwachsene Ergebnisse.

Walldorf II - Mosbach 4:4
Trotz klar besserem DWZ-Schnitt gab es ein eher glückliches 4:4. Damit bleibt man hinter Pforzheim, die heute in
Weinheim antreten mussten. Sebastian und Michael siegten, Fabian, Peter, Frank und Markus remisierten

Mosbach II - Walldorf III 3,5:4,5
Nu sind auch die Einzelergebisse da: Martin, Ulrich und Rudi gewinnen, Hans-Heiner, Peter und Andreas remisieren!

Rot - Walldorf IV 5:3
Unser Jugendteam leistete großen Widerstand, doch leider reichte es nicht. Trainer Carlos siegte am Spitzenbrett,
Haichen (Korrektur!) gewann und auch Robin bei seiner Verbandsrundenpremiere

Walldorf VI - Mühlhausen III 5:3
Ein schöner Sieg der Jugend. Im ersten Spiel siegten Philip und Luis, im 2.Spiel siegten Raphael, Ryan und Rishik

Am 12.2.2023 geht es für alle Teams weiter, mit folgenden Spielen
Forst I - Walldorf II
Walldorf III - Steinsfurt I
Walldorf IV - Eppelheim'
Freibauer Steinsfurt II - Walldorf V
Walldorf VI - Eppingen V

Es besteht gehöriger Nachholbedarf auf der Homepage!

 

Neujahrsblitzturnier

Am 5.1.2023 traf man sich endlich wieder zum Neujahrsblitzturnier, nachdem es 2021 und 2022 als
Präsenzturnier aus bekannten Gründen ausfallen musste. 11 Spieler waren am Start, am Ende siegte
Sebastian Fischer knapp vor Carlos Hauser und Roman Malich.

 

Preisskat und Spielabend

Ähnlich wie das Neujahrblitzturnier konnte endlich auch wieder der Preisskat stattfinden. 15 Mann hatten sich
am vergangenen Freitag eingefunden und spielten den Sieger aus. Am Ende landete Michael Haas ganz vorne
auf der 1, gefolgt von Frank Haas und Claus Kilian. Auf Rang 4 folgte „Altmeister“ Gustav Langenbach.

Im OG trafen sich die Nichtschachspieler und die ältere Jugend zum Spieleabend. An 4 Tischen wurden diverse
Gesellschaftsspiele gespielt, und alle hatten Spaß ihren dabei.

Mit über 30 Mitgliedern war der Abend toll besucht, und zwischendrin durfte man sich an leckeren Familienpizzen
bedienen und den Hunger stillen.

Zudem durfte Vorstand Peter Schell kleine Präsente verteilen: Siegfried Schulz und Bernhard Trebels feierten die
Tage vorher jeweils runde Geburtstage!

 

Bezirkspokal

Am 17.1.2023 wurde das ausgefallene Pokalspiel gegen die SF Heidelberg nachgeholt. Aufgrund einer zu knappen
Terminvorgabe war der ursprüngliche Termin im Dezember nicht haltbar. Doch die Heidelberger waren sehr kooperativ,
und so fand man diesen Termin. Mit Oswald am Spitzenbrett waren klar, dass wir aufgrund der DWZ-Regel gewinnen
mussten. Dafür sorgte dann auch Oswald mit seinem Pflichtsieg, zudem Ulrich an Brett 2, und Claus an Brett 3
steuerte das fehlende Remis bei, sodaß die Niederlage von Ray an Brett 4 keine Auswirkungen hatte.
Halbfinale erreicht, wir warten auf die Auslosung.

 

Verbandsrunde

Am 22.1.2023 steht der 5. Spieltag mit folgenden Begegnungen auf dem Programm:

Walldorf II - Mosbach
Mosbach II - Walldorf III
Rot - Walldorf IV
Walldorf V spielfrei
Walldorf VI - Mühlhausen III