Neujahrsblitz der Jugend

Am Freitag wurde das Neujahrsblitz der Jugend veranstaltet. Da der Schachverein in diesem Jahr seinen 75. Geburtstag feiert wurden von
der Vereinsführung auch lukrative Preise ausgelobt. In der Hauptsache nahm die „junge“ Jugend teil, 11 Spieler hatten sich angemeldet.
Ganz souverän mit 7 Siegen in 7 Partien zeigte Haichen, dass er am schnellstens zocken kann. Platz 2 mit 5 Punkten belegte Jakob,
danach rangiert Anna auf 3, nur getrennt durch die Unterwertung. Und auf den 4.Platz schaffte es Daniel mit 4,5 Punkten. Alle vier dürfen
sich über ein kleines Taschengeld zum Neujahrsstart freuen! Aber auch Raphael als 5 ging mit einem Ratingpreis nicht leer aus!

 

 

Neujahrsblitz

Nach der Jugend ging es mit dem offenen Turnier weiter. Hier hatten sich 20 Teilnehmer angemeldet, und auch hier gab es zum Jubiläumsjahr
lukrative Preise. Nach ebenfalls 7 Runden landete David ungeschlagen mit 6,5 Punkten auf Rang 1. Mit 5,5 Punkten folgen Carlos und Ahmad,
nur getrennt durch die Unterwertung, auf den Plätzen 2 und 3. Auf Rang 4 ging Adrian ins Ziel. Alle 4 dürfen sich über kleine Geldpreise freuen.
Zudem gehen Ratingpreise noch an Benedikt (Normale DWZ bis 2200), Rudi (DWZ bis 2000) und Haichen (Jugend)

 

Der Schachverein Walldorf wünscht allen ein gutes neues Jahr, ich hoffe, ihr habt es alle gut angefangen. Blicken wir
optimistisch in die Zukunft, auch wenn im Januar das Präsenzschach noch warten muss.  Aber es wird aufwärts gehen,
da bin ich mir sicher.

Schauen wir auf die letzten Tage, es wurde online und in Präsenz gespielt.

Unsere U10 und U12-Teams haben ebenfalls wie die U20 an den Weihnachtsturnieren der Deutschen Schachjugend
teilgenommen und platzierten sich im Rahmen der Erwartungen im Tabellenmittelfeld

Bei der U10 muss man Ilia hervorheben, der am Spitzenbrett 6 Punkte aus 7 Partien erkämpfte und ungeschlagen blieb

Und in Präsenz war Adrian in Zürich unterwegs. Nach einer überraschenenden Auftaktniederlage landete er 5 Siege in
Folge, darunter ein Sieg gegen GM Bauer. Und in der letzten Runde remisierte er gegen Kunin, im Nachgang hatte
er sogar gesehen, dass er auf Gewinn stand. So blieb am Ende ein geteilter 1.Platz, da kann man schon mal zufrieden
die Heimreise antreten!

 

 

Heute findet ein Schnellschachturnier der Schachjugend statt, als Ersatz für die ausgefallenen
Vereinsmeisterschaften. Unsere U20 mit Julius, David, Richard, Kevin, Hagen, Martin und Liam
ist mit am Start. Nach 4 Siegen gab es eine unglückliche Niederlage gegen Paderborn.
Noch sind 2 Runden zu spielen, mal schauen, ob noch etwas geht.

Hier der Link:

https://turniere.schachklub-kelheim.de/dsj-wt-2021-u20

In der 6.Runde geht es gegen Trier, die hat gerade begonnen. Wieder eine knappe Niederlage.
das Glück ist uns nicht hold.

In der letzten Runde ein Sieg gegen Schachakademie Paderborn, somit Platz 5

Letztlich entscheidend die vertauschten Züge von Julius im Spiel gegen Blauer Springer Paderborn
in leicht besserer Stellung, dadurch ging der Kampf mit 2,5:3,5 verloren. Ansonsten hat Julius
alle Partien gewonnen und wurde Punktbester an Brett 1.

Aber schön war es, gut gekämpft Jungs!

weihna1 500

wünscht der Schachverein 1947 Walldorf