Der 5.Spieltag war geprägt von Absagen wegen der hohen Inzidenz, wegen Krankheit, wegen Corona und was weiss ich
noch alles. Die letzte Absage kam Samstag um 22 Uhr und am Sonntag fehlte der 8.Mann der 5.Mannschaft. Unter diesen
Voraussetzungen können dann natürlich keine großen Erfolge erzielt werden. Aber da müssen wir durch, hoffen wir auf
allgemeine Besserung am 224.4.2022, dem nächsten Spieltag.Hier die Übersicht:

Walldorf II - SK Lindenhof 4:4
Zeitüberschreitung bei unklarer Stellung, Verlust nach Materialvorteuil, dann wird es irgendwann mal eng. So brachten die
Siege von Michael, Ulrich und Rudi sowie zwei Remis von Fabian und Marc gegen nominell schwächere Lindenhöfer nur
einen Mannschaftspunkt

Wiesloch/Baiertal - Walldorf III 3:5
Immerhin konnte die 3. gegen deutlich ersatzgeschwächte Gastgeber gewinnen. Nach zwei kampflosen Siegen für uns gab
es sechs schnelle Remis und die geteilte Tabellenführung

Siegelsbach - Walldorf V  5,5:2,5
Das kurzfristige Fehlen des 8.Mannes machte sich bemerkbar, somit blieben die Sieg von Andi und Lukas die einzigen
Lichtblicke. Daniel remsierte am Spitzenbrett.

Walldorf VI - Steinsfurt II 2:4
Gegen starke und routinierte Steinsfurter kämpfte die Jugend vorbildlich, doch die Spitzenbretter waren eine Nummer zu groß.
Klasse der Sieg von Ryan gegen einen 500 DWZ-Punkten stärkeren Gegner sowie der Sieg von Lars bei seinem 1.Einsatz!

Am morgigen Sonntag steht der offizielle 8.Spieltag auf dem Programm. Tatsächlich ist es jedoch
erst der 5.Spieltag. Es kommt zu folgenden Begegnungen:

Walldorf II - SK Lindenhof

Wiesloch/Baiertal - Walldorf III

Siegelsbach - Walldorf V

Walldorf VI - Steinsfurt II

Alles durchweg starke Gegner, man darf gespannt sein, wie sich die Mannschaften aus der Affäre zehen.

Am 6.Spieltag der DSOL-Liga spielten wir gegen Hamburg X (!). Nach einem frühen 0:2 konnten Jakob und Haichen
mit Siegen den Ausgleich gegen den Tabellenführer erzielen. Mit sieben Punkten steht die Mannschaft auf Rang 4
und trifft am kommenden Freitag im letzten Spiel auf den neuen Tabellenführer aus Jena!

https://dsol.schachbund.de/tabelle.php?s=2022&l=10d

Am Freitag stand der 5.Spieltag der DSOL-Liga auf dem Programm. Nach der hohen Niederlage gegen Göttingen in
Runde 4 fand man nun mit einem 3:1 gegen die hessische Mannschaft aus Alzenau wieder zurück in die Erfolgsspur.
Haichen, Yanchen und Ryan konnten ihre Spiele gewinnen. Nun warten mit dem SK Hamburg am 1.4. und Jena
am 8.4. die beiden Topteams auf uns. Noch hat die Mannschaft Chancen auf die Qualifikation für das Viertelfinale,
aber da helfen nur zwei Siege. Mal schauen, ob sie das hinbekommt.

https://dsol.schachbund.de/tabelle.php?s=2022&l=10d