Peter Zuse nutzt die Zeit zwischen den Verbandsrundenspieltagen und spielt am Tegernsee die 21. Offene Internationale
Bayerische Meisterschaft. Mit Startnummer 82 gestartet liegt er nach 7 gespielten Runden und erzielten 5,5 Punkte auf
einem starken Rang 25. Heute nachmittag ab 16 Uhr hat er an Brett 18 spielend einen chinesischen IM als Gegner, hier
der Link auf die LIVE-Seite

https://www.schach-tegernsee.de/live/

Hier seine bisherigen Ergebnisse: Spielerkarte Peter Zuse

 

In Walldorf trifft unsere 2.Mannschaft auf Viernheim II, die wohl sehr stark antreten werden, nachdem sie mit Sponsorengeldern ihre
1.Mannschaft bereits in der 2.Liga auf Bundesliganiveau gehoben haben und sich somit die „alten“ Viernheimer Spitzenspieler in der
Verbandsliga tummeln. Beginn ist um 10 Uhr in der Astoriahalle

Die 3.Mannschaft muss zu UBU Karlsruhe reisen und wird als Aussenseiter starten, vielleicht gelingt eine Überraschung

Die 4.Mannschaft wird in Malsch versuchen, ihre ersten Punkte zu holen

Die 5.Mannschaft will bei den Schachfreunden Heidelberg IV den guten Start fortzusetzen und weitere 2 Punkte auf ihren Konto sammeln

Die 6.Mannschaft hat ein Heimspiel gegen Angelbachtal, die Jungs wollen ihre ersten Punkte holen, Beginn hier ist um 9 Uhr in der Halle

Die 7.Mannschaft muss in Gemmingen antreten, die 8.Mannschaft in Steinsfurt, die 9.Mannschaft ist spielfrei.

Alle Treffpunkte und Abfahrtszeiten wurden per Email verteilt, viel Erfolg morgen

Am gestrigen Freitag wurde die 10.Runde im Monatsblitz ausgetragen. Das ganze Jahr über lag Oswald souverän in
Führung, doch Fabian konnte in den letzten Runden mächtig aufholen und zusammen mit Michael die Verfolgung
aufnehmen. Doch gestern in der vorletzten Runde im Jahr 2017 macht Oswald den Deckel drauf. Er siegte mit 6,5
Punkten und verwies seine beiden Verfolger auf den geteilten 2.Platz. Mit diesem Sieg und weiteren 10 Punkten
liegt er vor der Schlußrunde am 1.12.2017 in der Gesamtwertung uneinholbar in Führung.

In Deizisau waren mit Adrian, Cora und Britta auch drei Walldorfer am Start. Adrian konnte sich nach einem durchwachsenen Start nach
vorne kämpfen und belegte letztlich mit 6 aus 7 Rang 3. Glückwunsch dazu. Cora mit 3,5 und Britta mit 3 Punkten belegten in der
Abschlußtabelle einen Mittelfeldplatz und blieben im Rahmen ihrer Erwartungen

In Worms waren ebenfalls drei Walldorfer am Start. David blieb zwar im A-Open ungeschlagen, dürfte aber mit seinen 4,5 Punkten aus
7 Partien nicht ganz zufrieden sein. Im B-Open blieben Pablo mit 3,5 Punkten sowie Sophie mit 3 Punkten im Rahmen der Erwartungen.

In Ettlingen fand ein 12-Stunden-Marathonblitz statt. Unser Sommerneuzugang Fabian stellte sich dieser Herausforderung und belegte
nach 37 Vorrundenpartien und weiteren 13 Endrundenpartien den geteilten 2.Platz, Glückwunsch dazu