Neben dem erfreulichen Sieg der 1.Mannschaft beim SC Dreiländereck  gab es noch andere Ergebnisse:

Die U20 sollte am letzten Samstag bei Freibauer Steinsfurt antreten, leider sagten die Gastgeber einen Tag
vorher ab. Somit bleiben wir mit 6 Punkten Tabellenführer, haben ein Spiel nachzuholen und können mit einem
Sieg gegen Eppingen den 1.Platz klarmachen

Die Pokalmannschaft sollte im kleinen Finale gegen Rohrbach antreten, anläßlich der zentralen Finalrunde
in Eppingen. Leider hat Rohrbach dafür kein Tema organisieren können. Wir waren komplett, konnten aber
dankenswerter Weise auf die Fahrt verzichten, da Rohrbach am Donnerstag absagte. Somit belegen wir Platz 3
und können auf die Teilnahme am badischen Pokal hoffen

Am gestrigen Samstag wurden in Ettlingen die badischen Blitzeinzelmeisterschaften ausgetragen. Mit am Start
Peter Zuse, der auf Bezirksebene den 1.Platz belegte. In einem enorm starken 30er-Feld lag er auf Startplatz 16,
am Ende belegte er Rang 15. Hier geht es zum Endstand:

http://www.schachklub-ettlingen.de/prod/turnier/2019/2019-bbem/endstand.html

Und am heutigen Sonntag bewies die U14 ihre Spielstärke. Im Qualifikationsspiel für die badische Meisterschaft
siegte das Team in Eppingen zwei Mal mit 4:0, in der Besetzung Kevin, Hagen, Yuxuan und Lukas.
Glückwunsch dazu und viel Erfolg am 17.3. in Freiburg

 

Beim Auswärtsspiel in Dreeiländereck standen sich zwei fast gleichstarke Teams gegenüber. So kam es zum erwartet spannenden
Mannschaftskampf, der erst nach über 6 Stunden beendet wurde. Horst sicherte mit einem Remis den knappen Sieg, nachdem zuvor
David, Fabian und Frank mit Siegen sowie Oswald und Olaf mit zwei Remis den 4:3-Vorsprung erspielten. Mit diesem Sieg sind wir
weiterhin Tabellenführer, punktgleich mit Sasbach und Viernheim, die ihre Auswärtsspiele auch jeweils knapp mit 4,5 gewannen.

Das Rennen um den Aufstieg geht weiter. Im nächsten Kampf erwarten wir Dreisamtal, die nach der heutigen Niederlage fast
aussichtslos auf dem letzten Rang liegen, die man aber nicht unterschätzen darf. Sasbach erwartet Brombach und Viernheim
Hockenheim. Mal schauen, wie es nach diesem Spieltag aussieht.

Dank an Andreas Trinkl, der unsere Mannschaft sicher nach Dreiländereck und zurück brachte.

Am heutigen Sonntag muss unsere 1.Mannschaft in untersten Zipfel

des badischen Verbandes Reisen. Der SC Dreiländereck ist Gastgeber,

auf der Ergebnisseite des BSV kann der Kampf verfolgt werden

Am heutigen 5.Spieltag gab es folgende Resulate:

Walldorf II – KSF I 2,5:5,5
Starke Gäste ließen gegen uns nicht viel zu, so waren die Siege von Michael und Ahmad sowie das Remis von Frank nur Ergebniskosmetik.
Mit nur 2 Punkten liegen wir auf dem vorletzten Tabellenplatz. Im nächsten Spiel in Buchen gilt es, da müssen 2 Punkte her. Wenn das nicht
gelingt wird wohl der Gang in die Landesliga nicht zu vermeiden sein

Hockenheim IV - Walldorf III 5:3
Nur zu siebt traten wir in Hockenheim an, da Rudi leider absagen musste und wir die anderen Teams nicht komplett umkrempeln wollten.
Nach drei Remis von Bernhard, Peter B. und Ray vergeigte Peter S. seine gute Stellung zum Verlust. Somit war der Kampf entschieden.
Ralf sorgte an Brett 2 für den einzigen Sieg, Leo mit einem Remis setzte den Schlusspunkt

Wiesloch-Baiertal 2 - Walldorf IV 3:5
Die 4.Mansnchaft setzt ihren Höhenflug fort und bleibt weiterhin Tabellenführer. Marcus nach langer Pause, Andreas T. und Ani mit drei
Siegen sowie Andreas H., Claus, Hagen und Martin trugen mit 4 Remis zum Sieg bei

Sandhausen 3 - Walldorf V 5,5:2,5
Der Spitzenreiter war zu stark, Bernd und Liam mit zwei Siegen sowie das Remis von Daniel S. blieben die einzige Ausbeute.

Freibauer Steinsfurt - Walldorf VI 3,5:2,5
Eine knappe Niederlage gab es in Steinsfurt für unser Jugendteam. Enias und Luca siegten, Junlin erkämpfte das remis

Freibauer Steinsfurt 2 - Walldorf VII 4:4
Mit einem 4:4 kehrten die Kids aus Steinsfurt zurück. Daniel erzielte 2 Punkte, Nils erzielte 1,5 Punkte, Moritz einen halben