Walldorf II – SF Birkenfeld 7:1
Weiterhin klar auf Aufstiegskurs die 2.Mannschaft. Auch Birkenfeld hatte keine Chance, und so hieß es am Ende 7:1.
Marc, Peter, Frank, Michael, Ulrich und Hans-Heiner gewinnen, Carlos und Ahmad remisieren

SC Paimar - Walldorf III 3:5
Durch diesen Sieg konnten wir uns nun alleine an die Tabellenspitze setzen.  Nach gut einer Stunde siegte Peter S. zum 1:0, danach
remisierten Ray und Peter B.. Plötzlich kippte die  Begegnung durch Niederlagen von Martin und Leo. Doch Rudi konnte dank Mithilfe
des Gegners seinen Vorteil in der Partie schneller verwerten als erwartet, genau den gleichen Verlauf gab es bei Bernhard. Spielstand
somit 4:3. Markus am Spitzenbrett zeigte seine Qualität und gewann das Endspiel mit Mehrbauern trotz ungleicher Läufer zum 5:3.

Walldorf IV – SF Heidelberg II 4,5:3,5
Ein wichtiger Sieg für den Klassenerhalt. Richard, Cora und Hagen siegen, Ralf, Kevin und robert remisieren

Walldorf V – SF Freibauer Steinsfurt 3,5:4,5
Eine überflüssige Niederlage, u.a. durch ein unbesetzes Brett von uns. Da hat wohl jemand verpennt. Dadurch waren die Siege von
Daniel, Liam und Junlin zu wenig, Andi am Spitzenbrett spielte remis

Walldorf VI – SC Neckargemünd II 3,5:2,5
Dafür siegte die 6.Mannschaft. Claus (remis an 1) und Bernd (Sieg an 2) bremsten die Spitzenbretter der Gäste aus, Lukas und
Enias mit Siegen sorgten für den Gesamtsieg

Walldorf VIII – SC Eppingen VI 5:3
Die 8.Mannschaft brachte dem Spitzenreiter die erste Niederlage bei und springt auf Platz 2. Daniel und Moritz punkteten doppelt,
Nils siegte in einer Partie!

Am heutigen Samstag startet der Deutsche Vereinspokal. Als badischer Pokalsieger wurden wir in die Regionalgruppe
gelost, die in Bensheim ihre Vorrunde austrägt. Neben dem Gastgeber SGes Bensheim ist noch der saarlänische
Oberligist SC Caissa Schwarzenbach und der Topfavorit SF Deizisau am Start. Die erste Runde wird unmittelbar vor
Ort ausgelost, die beiden Sieger bestreiten am Sonntag das Vorrundenfinale.

Ganz aktuell die Auslosung. Wir haben den Bundesligisten SF Deizisau erwischt, hier die Aufstellung:

GM Donchenko (DWZ 2669) - Adrian 1:0
GM Meier (DWZ 2614) - Oswald 1:0
GM Kozul (DWZ 2569) - David remis
GM Graf (DWZ 2555) - Fabian 1:0

Hartes Brot für die Jungs, der Gegner im Schnitt gut 300 Punkte besser!

Immerhin nicht zu null verloren!

Am gestrigen Sonntag gingen die Badischen Jugendeinzelmeisterschaften zuende, mit einem aus Walldorfer Sicht
sehr erefreulichen Ergebnis. In der U10 konnte Yuxuan den Titel verteidigen und erneut das Ticket zur Deutschen
sichern. Enias, der lange Zeit mit vorne lag, verlor die vorletzte Runde gegen Yuxuan und leider auch die letzte
Runde. Dadurch fiel er etwas unglücklich auf Rang 8 zurück.

In der U10w erzielte Anna immerhin 2 Punkte und platziert sich am Ende auf Rang 11.

In der U14we nahm Sara zum ersten Mal an einem wichtigen Turnier teil. Die Gegnerinnen waren sehr stark, so
blieb am Ende nur 1 Punkt. Für sie war es sicherlich eine gute Erfahrung.

In der U8 platzierte sich Ilia am Ende auf Rang 3, bei einem Sieg in der Schlußrunde wäre er sogar badischer
Meister geworden. Doch auch Rang 3 ist ein tolles Ergebnis, das kann sich sehen lassen!

Glückwunsch an die KIDS